Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

VKKJ Klimaschutzgruppe

 

Im Zuge „Fridays-for-Future“-Bewegung unter Beteiligung des Jugendparlaments Leipzig rief die Ratsversammlung Stadt Leipzig am 30. Oktober 2019 den Klimanotstand für Leipzig aus. Der VKKJ als Eigenbetrieb der Stadt Leipzig hat darauf reagiert, indem partizipativ ein Klimaschutzkonzept als Bestandteil des strategischen Unternehmenskonzepts erarbeitet wurde. Um unsere darin beschriebenen Ziele auch praxisnah und unter Beteiligung der Mitarbeitenden umzusetzen, gründete sich eine einrichtungsübergreifende Klimaschutzgruppe. Diese besteht aus allen im VKKJ vertretenen Berufsgruppen (Pädagogisches Personal, Teamleitung, Hausmeister, Verwaltungsangestellte, Geschäftsleitung). In regelmäßigen Vor-Ort Treffen bei unseren Netzwerkpartnern setzen wir uns mit der Thematik auseinander, um unsere Zielsetzungen in den Alltag zu integrieren. In unserem Newsblog berichtet das VKKJ Redaktionsteam über diese Aktivitäten.

 

Unsere Grundprinzipien

  • Der VKKJ wird im Umgang mit Umweltproblemen dem Vorsorgeprinzip folgen.
  • Der VKKJ wird Initiativen ergreifen, um in seinem Handlungsfeld ein größeres Umweltbewusstsein bei den Beschäftigten sowie bei den betreuten jungen Menschen und deren Familien zu fördern.
  • Der VKKJ zeigt sich der Nutzung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien und Maßnahmen innerhalb der Angebots- und Leistungspalette aufgeschlossen und steht dem Thema interessiert gegenüber.

 

Betrieblich Kommision Gesundheitsförderung

Ansprechperson


Manuel Neisch

Sprecher VKKJ Klimaschutzgruppe


Geschäftsstelle VKKJ

Sommerfelder Straße 71
04229 Leipzig

 

Tel.:

+ 49 341 9948 104
E-Mail: