Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Spenden

Warum Ihre Spende so wichtig ist.

 

Die Hintergründe für eine Unterbringung in unseren Einrichtungen, außerhalb der Herkunftsfamilie, sind sehr verschieden. Dies kann im Falle einer leistungssportlichen Karriere junger auswärtiger Kadersportler/-innen das Wohnen und der Besuch des Sportinternats und der Sportschulen sein. Hier bietet sich die Möglichkeit, schulische und sportliche Karriere unter idealen Bedingungen zu verwirklichen.

 

Daneben kann der Verlust eines oder beider Elternteile ein Grund zur Aufnahme in unsere sozialpädagogischen Einrichtungen sein. Überwiegend benötigen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Gewalt- und Missbrauchserfahrungen sowie psychischen und seelischen Beeinträchtigungen unsere Unterstützung. Nicht selten lebten diese Kinder und Jugendlichen eine geraume Zeit „auf der Straße“. Darüber hinaus stellen die meisten Einrichtungen des VKKJ Integrationsangebote für unbegleitete minderjährige Asylbewerber dar, welche aufgrund von Krieg und Flucht von ihren Eltern getrennt wurden.

 

Eines verbindet alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen — sie wachsen in unseren Einrichtungen in einer prägenden Entwicklungsphase eine geraume Zeit außerhalb ihrer Herkunftsfamilien auf. Dazu begleitet der VKKJ die Kinder und Jugendlichen, um sie auf ein selbstständiges Leben vorzubereiten. Eine Form unserer Pädagogik sind die vielfältigen freizeitorientierte Aktivitäten, welche soziale und lebensweltliche Kompetenzen vermitteln. Ziel ist es, die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen nach einer guten Zeit, mit möglichst vielen positiven Erlebnissen, in einem schönen Umfeld ein vielversprechendes, selbstbestimmtes Leben zu entlassen.


© VKKJ, Reiten Wohngruppe Obere Eichstädtstraße
Sie möchten helfen?

 

SACHSPENDEN

Fragen Sie bei uns einfach telefonisch oder per E-Mail an, was aktuell benötigt wird. Dies kann ein Musikinstrument, das Sie nicht mehr benutzen, sein. Wenn Sie Ihre Wohnung neu einrichten, gibt es eventuell Möbel, Küchen oder funktionstüchtige Haushaltsgeräte, die in gutem Zustand an Jugendliche für ihre erste eigene Wohnung vermittelt werden können.

 

GELDSPENDEN

Eine Geldspende muss nicht zweckgebunden sein. Diese kann für bestimmte Zusatzleistungen und Projekte erfolgen, sie kann ebenso auf ein Kind oder Jugendlichen bezogen oder der gesamten Gemeinschaft einer Wohngruppe/eines Wohnprojektes zur Verfügung gestellt werden

 

BEISPIELE

 

Therapeutisches Reiten in der Wohngruppe Obere Eichstädtstraße

 

Sie könnten mit Ihrer Spende einen Beitrag zum therapeutischen Reitsport für die Kinder und Jugendlichen beisteuern. Der Reitsport vermittelt Fähigkeiten, um schwierige Lebenssituationen besser meistern und Perspektiven für die eigene Zukunft entwickeln zu können.

© VKKJ, Tuptus Kindernotdienst

Kuscheltier für den Kindernotdienst

 

Eine willkommene Unterstützung bietet auch das Bereitstellen von Kuscheltieren für in Obhut genommen Kinder im Kindernotdienst. Mit Ihrer Unterstützung kann den Kindern ein kleiner Freund zur Seite gestellt werden. Nach dem Aufenthalt im Kindernotdienst haben die Kinder so ein Andenken und die Erinnerung, an wen man sich in der Not wenden kann. Dazu sind auf dem Label unsere Kontaktdaten zu finden.

 

Über das Kuscheltier: „Er gehört zur Familie der Hornkäfer. Sein Horn und sein farbiges Äußere sollen als Symbolik für Anderssein, Anecken und Verletztheit verstanden werden. Seine sechs Käferbeine helfen ihm schneller wegzulaufen, wenn Gefahr droht. Die beiden Flügel unterstützen ihn, besser Hindernisse zu überwinden und beim Weinen kann man damit die Tränen wieder trocknen.“ Die Idee wurde durch das Team des VKKJ Kindernotdienstes umgesetzt.

 

 

Wohn-, Bau- oder Zirkuswagen für Wohngruppe

 

Ob neu oder gut erhalten – ein durch unsere Kinder gestalteter Wohn-, Bau- oder Zirkuswagen soll zu einer Begegnungsstätte für handwerklich und kreativ interessierte Menschen werden. Basierend auf einem erlebnispädagogischen Ansatz soll ein Raum für Offenheit, Transparenz und gelebtes Miteinander entstehen. Innerhalb der Lebenswelt unserer Kinder und Jugendlichen bietet ein gestärktes Netzwerk außerhalb institutioneller Gegebenheiten Sicherheit, ein Gefühl von Zugehörigkeit und eröffnet eventuell unerwartete Perspektiven. Getreu unserem Motto „Wir machen MUT“ ist es unser Anliegen, eine Brücke aus der Kinder- und Jugendhilfe heraus in einen unbefangenen, geregelten Alltag innerhalb des Stadtteils entstehen zu lassen.

 

Ob Bauwagen oder finanzielle Beteiligung... jede Geste unterstützt das Projekt und das „WIR machen MUT“.

Bauwagen

ABLAUF SPENDENVERFAHREN

 

Die Annahme von Geld- und Sachspenden muss in der Regel in öffentlicher Sitzung des Stadtrates der Stadt Leipzig beschlossen werden. Bis zu diesem Zeitpunkt verwahren wir die eingegangenen Spenden, dürfen diese aber erst nach Annahme des Spendenangebotes durch den Stadtrat verwenden. Während wir Geldspenden ohne Ihr Zutun in die nächste Stadtratssitzung einbringen können, sind wir bezüglich Sachspenden auf Ihre Mithilfe angewiesen. So benötigen wir insbesondere Ihre Auskunft darüber, aus welchem Vermögen (Privat- oder Betriebsvermögen) Ihre Spende stammt.

 

Die dafür notwendigen Formulare lassen wir Ihnen nach Kenntnisnahme über Ihre Spendenabsicht bzw. nach Kenntnisnahme vom Spendeneingang mit der Bitte um Ergänzung und Unterzeichnung zukommen. Nach Annahme Ihrer Spende durch den Stadtrat werden wir Ihnen unverzüglich die entsprechende Spendenbescheinigung zusenden.

 

UNSER SPENDENKONTO

Sparkasse Leipzig BLZ:

860 555 92

Kontonummer: 1 100 280 282
IBAN: DE51 860 5559 2110 0280 282
BIC: WELADE8LXXX

 

(bitte das Projekt unter Verwendungszweck angeben)