Personalsachbearbeiter/-in und Sekretärin der Betriebsleitung (m/w/d)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Eigenbetrieb der Stadt Leipzig

Verbund Kommunaler Kinder- und Jugendhilfe eine

Personalsachbearbeiterin und Sekretärin der Betriebsleitung (m/w/d)

(wöchentliche Arbeitszeit 30 Stunden)

 

Das erwartet Sie:

  • Organisation, Koordination und Unterstützung der Arbeitsabläufe im Bereich Betriebsleitung/Geschäftsstelle/Verwaltung
  • Bearbeitung von personalwirtschaftichen Vorgängen von der Einstellung bis hin zur Beendigung und Zeugniserstellung
  • Mitwirkung bei Stellenausschreibungen, Stellenbesetzungs- und Auswahlverfahren
  • Führung und Aktualisierung der Personalakten
  • Unterstützung bei der Erarbeitung von Entwürfen für Dienstanweisungen, Dienstvereinbarungen und sonstige Arbeitshinweise
  • Koordination und Organisation von Fortbildungen in Absprache mit der Betriebsleitung
  • Mitarbeit beim Erstellen und Pflegen von Personalstatistiken (z. B. Kranken- und Frauenförderstatistik )
  • Aktualisieren des Stellenplanes
  • Terminabstimmung mit anderen Ämtern und Kooperationspartnern
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Entgegennehmen von Spendenanfragen
  • Ablagebearbeitung und Archivierung für die Geschäftsstelle

Das sind unsere Anforderungen: 

  • Abschluss als Verwaltungsfachangestellte bzw. büro-/kaufmännische Ausbildung
  • Einsatzbereitschaft, Engagement, Verständnis, Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen
  • anwendungsbereite Rechtskenntnisse (speziell TVöD, arbeitsrechtliche Vorschriften, BGB)
  • gute organisatorische Fähigkeiten
  • Freude an der Arbeit im Team und überzeugende Kommunikationsfähigkeiten
  • schnelle Auffassungs- und differenzierte Beobachtungsgabe
  • Kenntnisse im Umgang mit Behörden/Institutionen
  • selbständige Arbeitsweise und sicheres Auftreten

Das bieten wir:

  • eine nach der Entgeltgruppe 8 TVöD bewertete Stelle
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • ein gewachsenes, kollegial agierendes Team mit wertschätzenden Mitarbeitern
  • sichere, verbindliche Strukturen und flexible Arbeitszeiten
  • leistungsorientierte Bezahlung und Jahressonderzahlung
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • ein ermäßigtes Ticket für den Personennahverkehr („Job-Ticket“)
  • die Möglichkeit der Inanspruchnahme eines Sabbatjahres

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail (Anhänge im PDF-Format) unter Angabe der ausgeschriebenen Stelle an:

vkkj-bewerbung[a]leipzig.de

 

Ansprechpartner für diese Ausschreibung ist Frau Ute Michael, Verwaltungsleiterin, Tel. 0341 123-3586.

 

Ausschreibungsschluss ist der 31. Dezember 2019

 

Mit Einreichung Ihrer Bewerbungsunterlagen willigen Sie in die Verarbeitung der von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens entsprechend den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung ein.