Teamleiter Schulbegleitung (m/w/d)

 

Wir suchen ab sofort für den Eigenbetrieb der Stadt Leipzig

Verbund Kommunaler Kinder- und Jugendhilfe (VKKJ) einen

Teamleiter Schulbegleitung/ Integrationshilfe gem. § 35a SGB VIII (m/w/d)

(wöchentliche Arbeitszeit 30 Stunden)

 

Das erwartet Sie:

  • Leitung und fachliche Koordination des ambulanten Teams
  • Fach- sowie Ressourcenverantwortung und Dienstaufsicht für das zugeordnete Team
  • Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen zur weiterführenden Professionalisierung sowie Qualitätsentwicklung der Schulbegleitung und Integrationshilfe bzw. anderer ambulanter Leistungsangebote
  • Vertretung der Trägerinteressen nach außen, Kooperation mit Jugendamt Schule, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Polizei, Justiz
  • Leitung und Koordination der sozialpädagogischen Prozesse
  • Hauptverantwortung für die Umsetzung der Hilfepläne und Erstellung der Arbeitskonzepte
  • selbständiges Führen von fallbezogenen Analysen, Dokumentationen etc.
  • Koordination der finanziellen und verwaltungstechnischen Prozesse
  • Tätigkeiten in Arbeitsfeldern entsprechend §§ 27ff. SGB VIII im Allgemeinen und § 35a SGB VIII im Besonderen
  • Sicherung der Fürsorge- und Aufsichtspflicht
  • Verantwortung für Personalentwicklung sowie -akquise und Praktikanteneinsätze
  • Öffentlichkeitsarbeit für Schulbegleitung und Integrationshilfe
  • sowie Gewinnung von Spendern

Das sind unsere Anforderungen:

  • Diplom-Sozialarbeiter bzw. Diplom-Sozialpädagoge bzw. Bachelor/ Master of Arts (Social Work) mit staatlicher Anerkennung
  • mehrjährige Berufserfahrung Im Bereich Schulbegleitung und/ oder Hilfen zur Erziehung
  • Erfahrungen in Personal- und Teamentwicklung sowie Mitarbeiterführung im sozialpädagogischen Kontext wünschenswert
  • motivierender, kooperativer und situativer Führungsstil
  • umfassende Rechtskenntnisse (speziell SGB VIII)
  • ganzheitlich-systemische Sichtweise, analytisches Problemlösungsvermögen
  • schnelle Auffassungs-, differenzierte Beobachtungsgabe und ausgeprägte Reflexionsfähigkeit
  • überzeugende Kommunikationsfähigkeiten sowie Fähigkeiten in der Gesprächsführung
  • selbständige Arbeitsweise und sicheres Auftreten
  • überdurchschnittliches Engagement, Flexibilität, psychische und körperliche Belastbarkeit
  • Führerschein und Fahrpraxis erwünscht

Das bieten wir:

  • eine nach der Entgeltgruppe S 11b TVöD bewertete Stelle
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten, Supervision, Fallcoaching
  • flexible Arbeitszeiten (Gleitzeitmodell)
  • leistungsorientierte Bezahlung und Jahressonderzahlung
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • ein ermäßigtes Ticket für den Personennahverkehr („Job-Ticket“)
  • Möglichkeit der Inanspruchnahme eines Sabbatjahres

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail (Anhänge im PDF-Format) unter Angabe der ausgeschriebenen Stelle an:

vkkj-bewerbung[a]leipzig.de

 

 Ansprechpartner für diese Ausschreibung sind Frau Carmen Müller-Ziermann, Betriebsleiterin, und Herr Jens Hartmann, Pädagogischer Leiter, Tel. 0341 123-3591.

 

Ausschreibungsschluss ist der 31. März 2019.